News
 

Afghanistan: Über 40 Tote nach Lawinen

Kabul (dts) - Bei dem Abgang zweier Lawinen sind in Afghanistan über 40 Menschen getötet worden. Örtlichen Medienberichten zufolge war es im Vorfeld zu starken Schneefällen gekommen, die die beiden Lawinen in einer abgelegenen Region im Nordosten Afghanistans am späten Montagabend (Ortszeit) verursacht hätten. In dem Dorf Deh Pasin wurden über 20 Häuser unter den Schneemassen begraben, mindestens 39 Menschen verloren dabei ihr Leben.

Bei dem Abgang der zweiten Lawine in einem nahe gelegenen Bezirk starben Behördenangaben zufolge fünf Menschen. Ein Sprecher der US-Botschaft in Kabul erklärte, dass die US-Regierung Hilfsgüter für die Versorgung der von der Katastrophe betroffenen Region bereitstellen werde.
Afghanistan / Wetter / Unglücke / USA
06.03.2012 · 23:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen