News
 

Afghanistan-Talkshow: Kerner wehrt sich gegen "PR-Show"-Vorwurf

Berlin (dts) - Talk-Moderator Johannes B. Kerner hat Kritik an seiner SAT.1-Sendung mit Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, die er am Montag in Afghanistan aufgezeichnet hat, zurückgewiesen - sein Talk sei keine "PR-Show". Der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) sagte er: "In der Talkshow geht es um die Sache - auch um unangenehme Fragen. Posttraumatische Belastungsstörungen bei Soldaten zum Beispiel."

Sein Grund für diese Sendung sei, dass "der Bundeswehreinsatz keine Lobby habe". Auch den Besuch des Ministers und seiner Frau Stephanie verteidigte der Fernsehmoderator: "Mein Eindruck war, dass die Soldaten sich gefreut haben - über die Anerkennung ihrer gefährlichen Arbeit. Der Verteidigungsminister, so wirkt es auf mich, ist dort unten sehr beliebt. Gerade weil er für Aufmerksamkeit sorgt." Zwei Soldatinnen hätten ihm auch erzählt, dass "sie es gut finden, dass die Ministergattin mitgekommen ist."
DEU / Leute / Fernsehen
15.12.2010 · 00:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen