News
 

Afghanistan: Taliban übernehmen Verantwortung für Anschlag auf Krankenhaus

Kabul (dts) - Die afghanischen Taliban haben die Verantwortung für den Selbstmordanschlag in einem Militärkrankenhaus in Kabul übernommen. In einer Stellungnahme per E-Mail teilte der Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid mit, dass die Gruppierung zwei Selbstmordattentäter in das Krankenhaus geschickt und viele Menschen getötet habe. Bei der Explosion in dem größten Krankenhaus Afghanistans sind am Samstag mindestens sechs Medizinstudenten ums Leben gekommen, 23 weitere Menschen wurden verletzt.

Ein Sprecher des afghanischen Verteidigungsministeriums sprach von einem einzelnen Attentäter, der sich während der Essenspause der Studenten gegen 12.30 Uhr Ortszeit in einem als Speisesaal genutzten Zelt in die Luft gesprengt hatte. Ende April hatten die Taliban den Beginn einer "Frühjahrsoffensive" angekündigt. Bereits am Donnerstag kamen bei einem Anschlag im Osten Afghanistans 36 Menschen ums Leben.
Afghanistan / Terrorismus
21.05.2011 · 16:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen