News
 

Afghanistan: Selbstmordattentäter tötet mindestens 16 Menschen

Kabul (dts) - In der Stadt Dihrawud in der südafghanischen Provinz Urusgan sind heute mindestens 16 Menschen bei einem Selbstmordanschlag getötet worden. Wie die Behörden mitteilten, seien zudem mehr als zwölf Menschen verwundet worden. Unter den Getöteten befinden sich offenbar auch drei Kinder. Ein Selbstmordattentäter hatte sich auf einem belebten Markt in die Luft gesprengt. Weitere Einzelheiten über den Vorfall sind derzeit nicht bekannt.
Afghanistan / Terrorismus
14.01.2010 · 12:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen