News
 

Afghanistan: Präsident Karzai führt geheime Friedensgespräche mit Taliban

Kabul (dts) - Die Taliban haben offenbar geheime Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung aufgenommen. Wie die "Washington Post" am Mittwoch auf ihrer Internetseite schreibt, hätten sich Vertreter beider Seiten erstmals unter Beteiligung der Quetta Schura, des zentralen Entscheidungsgremiums der Taliban, zu Gesprächen getroffen. Laut "Washington Post" verhandeln beide Parteien über eine Friedensvereinbarung, die eine Beteiligung der Taliban an der Regierung und den Abzug der US- und der Nato-Truppen nach einem, von beider Seiten akzeptierten, Zeitplan vorsieht.

"Die Beteiligten sind äußerst ernsthaft daran interessiert, eine Lösung zu finden", wird eine Quelle zitiert. Auch der Nato-Oberbefehlshaber in Afghanistan, General David Petraeus gab bekannt, dass Taliban-Führer den Kontakt zur afghanischen Regierung aufgenommen haben. Dies hat ein Sprecher des afghanischen Präsidenten bestätigt. Trotz der Verhandlungen kam es Dienstagnacht erneut zu Angriffen durch Angehörige der Haqqani-Gruppe, ein Ableger der afghanischen Taliban, auf Nato-Konvois.
Afghanistan / Weltpolitik / Terrorismus
06.10.2010 · 09:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen