News
 

Afghanistan: Mindestens vier Nato-Soldaten bei Anschlägen getötet

Kabul (dts) - In Afghanistan sind am Sonntag bei zwei Anschlägen mindestens vier Nato-Soldaten getötet worden. Wie die Internationale Schutztruppe (Isaf) in einer Erklärung mitteilte, seien zwei Soldaten im Osten und zwei weitere im Süden des Landes durch Angriffe von Aufständischen getötet worden. Weitere Details gab die Isaf nicht bekannt.

Erst am Samstag waren 30 Soldaten einer US-Spezialeinheit beim Absturz eines Hubschraubers im Osten des Landes ums Leben gekommen. Dies stellt den schwersten Verlust ausländischer Truppen in Afghanistan seit dem Einmarsch 2001 dar.
Afghanistan / Terrorismus / Gewalt / Weltpolitik / Livemeldung
07.08.2011 · 14:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen