News
 

Afghanistan-Konferenz in Tokio eröffnet

Tokio (dpa) - Afghanistan kann auch nach dem Abzug der ausländischen Soldaten im Jahr 2014 weiter mit massiver Finanzhilfe der internationalen Staatengemeinschaft rechnen. Bei einer Konferenz in Tokio sollen dem Land am Hindukusch für die Jahre 2012 bis 2015 Zusagen in Höhe von mehr als 16 Milliarden Dollar zugesagt werden. Im Gegenzug verpflichtet sich Afghanistan in einem Abschlussdokument der Konferenz zu einer Reihe von Gegenleistungen - von freien und fairen Wahlen über eine bessere Finanzaufsicht und Regierungsführung bis hin zur Bekämpfung der Korruption.

Konflikte / Konferenzen / Afghanistan
08.07.2012 · 02:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen