News
 

Afghanistan: Fünf Tote und sieben Verletzte nach Anschlag

Kabul (dts) - In Afghanistans westlicher Provinz Farah sind heute bei einem Anschlag mindestens fünf Menschen getötet und sieben weitere verletzt worden. Nach Angaben der örtlichen Behörden sollen sich unter den Opfern auch Frauen und Kinder befinden. Demnach war ein Kleinbus auf dem Weg in die benachbarte Provinz Ghor auf einer Straße über eine Mine gefahren. Farahs Gouverneur Rohul Hamin machte Anhänger der Taliban für den Anschlag verantwortlich. Der Anschlag ereignete sich einen Tag nach dem Fest des Fastenbrechens, an dem Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan feiern.
Afghanistan / Terrorismus
23.09.2009 · 11:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen