News
 

Afghanistan: Fünf britische Soldaten getötet

Kabul (dts) - Fünf britische Soldaten sind in der südafghanischen Provinz Helmand ums Leben gekommen. Nach Angaben des britischen Verteidigungsministeriums wurden die Soldaten von einem "abtrünnigen" afghanischen Polizisten erschossen. Die Briten sollten mit einer Gruppe Afghanen eine Übung abhalten. Der Schütze konnte nach der Tat fliehen. Die Zahl der in diesem Jahre in Afghanistan getöteten britischen Soldaten steigt damit auf 92. Seit Beginn des Krieges im Jahr 2001 kamen 227 Briten ums Leben.
Afghanistan / Großbritannien / Terrorismus
04.11.2009 · 09:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen