News
 

Afghanistan-Einsatz am Tag der Trauer ausgedehnt

Berlin (dpa) - Noch unter dem Eindruck der Trauerfeier für drei in Afghanistan getötete Soldaten hat der Bundestag den deutschen Einsatz ausgeweitet. Im Parlament sprachen Abgeordnete den Angehörigen ihr Mitgefühl aus, bevor sie mit breiter Mehrheit der Beteiligung an AWACS-Aufklärungsflügen der NATO über Afghanistan zustimmten. Die Linke beklagte, der Einsatz bedeute eine militärische Eskalation. Derzeit sind 3700 deutsche Soldaten in Afghanistan. Für das AWACS- Mandat wurden zusätzliche 300 Mann beschlossen.
Konflikte / Bundeswehr / Bundestag / Afghanistan
02.07.2009 · 21:19 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen