News
 

Afghanistan: Deutscher Wachmann bei Anschlag getötet

Kabul (dts) - Bei einem Selbstmordanschlag in der nordafghanischen Provinz Kunduz ist ein deutscher Wachmann getötet worden. Nach Angaben der örtlichen Behörden hatten die Attentäter ein Lager der US-Hilfsorganisation Development Alternatives angegriffen. Mehrere weitere Personen sollen verwundet worden sein, die genaue Lage ist derzeit aber noch unklar. Sicherheitskräfte versuchen derzeit noch, die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Berichten zufolge sollen Kämpfer der radikal-islamischen Taliban für den Anschlag verantwortlich sein. Die Provinz Kunduz im Norden des Landes liegt im Verantwortungsbereich der Bundeswehr.
Afghanistan / DEU / Terrorismus
02.07.2010 · 07:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen