News
 

Afghanistan: Aufständische lassen entführte Journalisten frei

Kabul (dts) - In Afghanistan haben Aufständische heute drei Journalisten, darunter einen Iraker und zwei Afghanen, freigelassen. Die Männer waren Medienberichten zufolge bereits vor sechs Tagen entführt worden, was aus Sicherheitsgründen nicht bekanntgegeben wurde. Bei dem Iraker handelt es sich um den Journalisten Ghaith Abdul-Ahad, der für den britischen "Guardian" arbeitet. Die Namen der beiden anderen Männer wurden nicht genannt. Bewaffnete hatten die Journalisten in der Provinz Kunar an der Grenze zu Pakistan in ihre Gewalt gebracht. Über mögliche Verbindungen zwischen den Entführern und terroristischen Gruppen ist bislang nichts bekannt.
Afghanistan / Kriminalität / Entführung
17.12.2009 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen