News
 

Afghanistan: Anschlag bei Beginn von Karzais Friedenskonferenz

Kabul (dts) - Beim Auftakt der Friedenskonferenz des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai in Kabul ist es zu einem gewaltsamen Zwischenfall gekommen. Polizeiangaben zufolge hatte sich ein Selbstmordattentäter wenige hundert Meter vom Konferenzort entfernt in die Luft gesprengt. Zudem waren während der Auftaktrede von Karzai immer wieder Schüsse zu hören. Der Präsident versuchte während seiner Rede immer wieder, die nervösen Delegierten zu beruhigen. Über Opfer des Anschlags ist bislang noch nichts bekannt. Mit der sogenannten "Friedens-Dschirga" soll der Grundstein für eine Aussöhnung mit den Taliban gelegt werden. Die radikalen Islamisten lehnen die Konferenz jedoch ab und hatten bereits im Vorfeld allen Teilnehmern mit dem Tod gedroht.
Afghanistan / Militär / Terrorismus / Gewalt
02.06.2010 · 08:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen