News
 

Afghanistan: Abdullah fordert Neubesetzung von Wahlkommission

Kabul (dts) - Abdullah Abdullah, afghanischer Oppositionspolitiker und Herausforderer von Präsident Hamid Karsai, hat die Entlassung des Vorsitzenden der Wahlkommission gefordert. Auf einer Pressekonferenz verlangte Abdullah die Ernennung eines neuen Vorsitzes noch vor der Stichwahl am 7. November. Der derzeitige Vorsitzende Asisullah Lodin, der von Karsai ernannt wurde, verfüge über keine Glaubwürdigkeit und müsse daher umgehend abgelöst werden, so Abdullah. Abdullah stellte zudem seine Mindestanforderungen für eine faire Wahl in Afghanistan vor. Die Präsidentschaftswahl in Afghanistan im August war von schwerem Wahlbetrug überschattet worden.
Afghanistan / Regierung / Wahl
26.10.2009 · 13:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen