News
 

Afghanistan: 971 Tote in Kämpfen mit Taliban im letzten Monat

Kabul (dts) - In Afghanistan sind bei Auseinandersetzungen mit den Taliban innerhalb des letzten Monats insgesamt 971 Menschen ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher des afghanischen Innenministeriums am Sonntag mitteilte, seien im Zeitraum vom 23. Juli bis zum 22. August 618 Talibankämpfer, 229 Zivilisten und 124 Einsatzkräfte der afghanischen Nationalpolizei gestorben. Es hätten rund 691 terroristische und gewalttätige Vorfälle stattgefunden, von denen die meisten Bombenanschläge waren.

Das sei ein Anstieg um 33 Prozent zum Vormonat. Im gleichen Zeitraum wurden 434 Zivilisten, 232 polizeiliche Einsatzkräfte und 135 Talibankämpfer verletzt. Man habe außerdem 593 Taliban und andere Anti-Regierungskämpfer festgenommen, so der Sprecher. Dabei sollen 117.000 Kilogramm explosives Material beschlagnahmt worden sein.
Afghanistan / Militär / Terrorismus / Daten
29.08.2010 · 13:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen