News
 

Afghanistan: 15 Tote nach mehreren Explosionen in Kandahar

Kandahar (dts) - In der südafghanischen Stadt Kandahar sind bei mehreren Explosionen und Feuergefechten am Samstag 15 Menschen ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge sind 15 afghanische Polizisten getötet und 45 weitere Menschen verletzt worden. "Bei dem tragischen Vorfall, der von Terroristen geplant wurde, sind 15 Polizisten gestorben und 45 weitere Menschen, darunter 22 Polizisten und 23 Zivilisten haben sich Verletzungen zugezogen", so der Provinzgouverneur Kandahars, Torryali Wesa.

Unter den Verletzten seien neun Schüler, sagte Wesa. Es wird davon ausgegangen, dass die Zahl der Opfer noch höher sein könnte, als bislang bekannt. Taliban-Kämpfer hatten ein Hauptquartier der Polizei in Kandahar angegriffen. An den Kämpfen waren sowohl Nato-Soldaten als auch afghanische Militärs beteiligt, die sich bemühten, die Angreifer zurückzuschlagen. Kandahar gilt als eine Hochburg der Taliban in Afghanistan. Bereits Anfang Februar war es zu einer schweren Explosion in der Stadt gekommen, bei der zwei Menschen getötet wurden.
Afghanistan / Terrorismus
12.02.2011 · 16:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen