News
 

Afghanischer Senator von Polizei erschossen

Kabul (dts) - In der nordafghanischen Stadt Pol-e Khomri in der Provinz Baghlan ist ein afghanischer Senator von der Polizei erschossen worden, nachdem er mit seinem Fahrzeug einen Kontrollpunkt überfahren hatte. Nach Angaben der örtlichen Behörden soll Senator Mohammad Younus die Aufforderung zum Anhalten des Fahrzeugs missachtet haben. Die Polizei eröffnete daraufhin das Feuer und lieferte sich mit den Leibwächtern des Senators eine Schießerei. Ob noch andere Personen im Kugelhagel starben, ist bisher noch unklar. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Kontrollpunkt wurde eingerichtet, nachdem Anfang Dezember in der Provinz Baghlan bei einem Angriff durch die Taliban acht Polizisten ums Leben kamen.
Afghanistan / Terrorismus
23.12.2009 · 11:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen