News
 

Afghanen übernehmen Führung bei Spezialoperationen

Kabul (dpa) - Die in Afghanistan höchst umstrittenen nächtlichen Kommandoaktionen der internationalen Truppen gegen Aufständische sollen in Zukunft ausschließlich von afghanischen Soldaten geführt werden. Der Kommandeur der Isaf- und US-Truppen, General John Allen, und Verteidigungsminister Abdul Rahim Wardak unterzeichneten eine Vereinbarung, nach der nur noch afghanische Einsatzkräfte in die Häuser von Verdächtigen eindringen dürfen. Ausländische Truppen blieben zukünftig im Hintergrund.

Konflikte / Nato / Afghanistan / USA
08.04.2012 · 16:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen