News
 

Afghanen protestieren gegen Massaker von US-Soldat

Kabul (dpa) - Das Massaker eines US-Soldaten an afghanischen Zivilisten hat in der ostafghanischen Stadt Dschalalabad wütende Proteste ausgelöst. Hunderte Studenten gingen in der Hauptstadt der Provinz Nangarhar auf die Straße. Nach Augenzeugenberichten skandierten Demonstranten Parolen wie «Tod für Amerika». Der Sprecher der Provinzregierung sagte, die Polizei in der Gegend sei verstärkt worden. Bislang verlaufe die Demonstration friedlich. Der US-Soldat hatte in der Nacht zu Sonntag in der Provinz Kandahar 16 Zivilisten getötet, darunter neun Kinder.

Konflikte / Afghanistan / USA
13.03.2012 · 08:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen