News
 

Afghanen getötet: Gefängnis für Blackwater-Wachmann

Washington (dpa) - Ein Mitarbeiter der damaligen privaten US-Sicherheitsfirma Blackwater muss wegen tödlicher Schüsse auf einen Afghanen vor zwei Jahren in Kabul für 37 Monate ins Gefängnis. Das gab das US-Justizministerium bekannt. Die Strafe für einen zweiten Mitbeschuldigten soll ebenfalls noch im Juni festgesetzt werden. Beide Männer waren zuvor der fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen worden. Sie hatten in Afghanistan auf ein Zivilfahrzeug geschossen, das eine Unfallstelle passieren wollte.

Konflikte / Kriminalität / USA / Afghanistan
15.06.2011 · 00:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen