News
 

Afghane tötet Nato-Ausbilder

Kabul (dpa) - Auf dem Flughafen in Kabul hat ein Mann das Feuer auf Nato-Ausbilder eröffnet und mehrere Soldaten getötet. Die Internationale Schutztruppe Isaf teilte mit, sechs ihrer Männer seien ums Leben gekommen. Angaben zur Nationalität der Opfer machte die Nato-geführte Isaf nicht. Laut Nachrichtensender Al-Dschasira handelt es sich um Amerikaner. Der Mann war möglicherweise ein Taliban. Die Aufständischen zumindest behaupten, der Mann sei nicht etwa ein Pilot der afghanischen Armee, sondern einer von ihnen gewesen.

Konflikte / Afghanistan
27.04.2011 · 12:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen