News
 

Afganistans Vize-Geheimdienstchef getötet

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag in der ostafghanischen Provinz Laghman ist der Vizechef des afghanischen Geheimdienstes NDS getötet worden. Das sagte ein Mitarbeiter der Sicherheitskräfte. Unter den mindestens zehn Toten seien drei Frauen und eine Anzahl von Kindern. Mehr als 40 Verletzte würden in dem Regierungskrankenhaus behandelt. Die radikal-islamischen Taliban bekannten sich zu der Tat.
Konflikte / Afghanistan
02.09.2009 · 11:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen