News
 

Äthiopische Rebellengruppe: Entführten Deutschen geht es gut

Addis Abeba (dpa) - Die beiden in Äthiopien entführten deutschen Touristen sind offenbar in den Händen einer lokalen Rebellengruppe. Die Urlauber seien sicher und bei guter Gesundheit, heißt es in einer im Internet veröffentlichten Mitteilung der Gruppe. Der Überfall hatte sich in der Danakil-Senke, einem der heißesten Ort der Erde, ereignet. Fünf Mitglieder der Reisegruppe waren ohne ersichtlichen Grund erschossen worden, darunter zwei Deutsche. Die Rebellen machten das äthiopische Militär dafür verantwortlich.

Kriminalität / Tourismus / Äthiopien
23.01.2012 · 14:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen