News
 

Ärztepräsident Montgomery will Medizinstudenten aufs Land schicken

Berlin (dts) - Im Kampf gegen den Ärztemangel auf dem Land hat Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery eine Änderung der Approbationsordnung gefordert. "Wir wollen möglichst viele Studenten für einige Wochen zur Ausbildung in eine Landarztpraxis oder in ein ländliches Krankenhaus schicken", sagte Montgomery der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Dafür muss die Approbationsordnung so geändert werden, dass die Ärztekammern in die Betreuung von Medizinstudenten eingebunden werden", so der Ärztepräsident.

Die Erfahrung zeige, wer im ländlichen Raum seine Weiterbildung gemacht habe, lasse sich auch eher im ländlichen Raum nieder.
DEU / Gesundheit
25.08.2011 · 00:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen