News
 

Ärztepräsident Hoppe lobt Arzneimittel-Sparpaket

Berlin (dts) - Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe unterstützt den Sparkurs von Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) im Arzneimittelbereich. "Es kann doch nicht sein, dass wir in Deutschland mit Arzneimittelhöchstpreisen Forschung für die ganze Welt bezahlen", sagte Hoppe der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe). Mittlerweile werde in Deutschland mehr für Arzneimittel ausgegeben als für die ambulante ärztliche Versorgung, kritisierte der Präsident der Bundesärztekammer. Die Patienten würden durch das Sparpaket keine Nachteile erleiden. Hoppe unterstützte auch Röslers Pläne, die Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung zu reformieren. Die Diagnose des Gesundheitsministers sei richtig, meinte der Ärztepräsident. "Weil hohe Beiträge die Lohnnebenkosten in die Höhe treiben, brauchen wir ein System, das von den Löhnen unabhängig ist." Die Bevölkerung sei durchaus bereit, höhere Beiträge für eine solidarische Versicherung zu zahlen.
DEU / Gesundheit / Parteien
05.05.2010 · 15:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen