News
 

Ärztekammer: Prämien für Patienten «Bestechung»

Berlin (dpa) - Die Bundesärztekammer hat die Krankenhäuser wegen Prämienzahlungen für die Einweisung von Patienten kritisiert. Das könne man Bestechung nennen, sagte Kammer-Vizepräsident Frank Ulrich Montgomery der Zeitung «Die Welt». Er schätze, dass nur 70 bis 80 Prozent der Überweisungen nicht zu beanstanden seien. Der Rest bewege sich in einer Grauzone. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft machte dagegen die Ärzte für die umstrittene Praxis verantwortlich.
Gesundheit / Ärzte
02.09.2009 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen