News
 

Ärzte empört über Bestechungsdebatte

Berlin (dpa) - Die Ärzte haben sich empört über immer massivere Vorwürfe wegen angeblicher Bestechlichkeit gezeigt. Es gebe zwar Einzelfälle, in denen Ärzte illegal Geld von Kliniken genommen hätten, sagte der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Köhler, in Berlin. Die Patienten könnten trotzdem weiter auf verantwortungsbewusstes Handeln ihres Arztes vertrauen. Die Debatte gehe voll zulasten der Kranken. Krankenkassen fordern eine Gesetzesänderung, um gegen bestechliche Ärzte vorzugehen.
Gesundheit / Ärzte / Krankenhäuser
03.09.2009 · 10:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen