News
 

Ältester US-Todeskandidat mit 94 Jahren gestorben

Washington (dpa) - Der älteste Todeskandidat der USA lebt nicht mehr. Viva Leroy Nash starb im Alter von 94 Jahren im Gefängnis von Florence im Bundesstaat Arizona eines natürlichen Todes. Das meldet ein lokaler Sender. Nash war 1983 zur Höchststrafe verurteilt worden, nachdem er ein Jahr zuvor den Mitarbeiter einer Münzhandlung kaltblütig getötet hatte. Davor war Nash aus einem Gefängnis im US- Staat Utah ausgebrochen, wo er eine Strafe von zweimal lebenslang für einen Raubmord absaß.
Justiz / USA
14.02.2010 · 23:07 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen