News
 

Ältester Mensch der Welt mit 114 Jahren gestorben

Washington (dpa) - Der bislang älteste Mensch der Welt ist tot. Die US-Amerikanerin Eunice Sanborn wurde 114 Jahre und 195 Tage alt. Sie starb ihrem Wohnort Jacksonville in Texas. Das berichtet die Zeitung «Jacksonville Daily Progress». Sanborns Nachbarin habe den Tod bestätigt, hieß es. Sanborn galt erst seit November als ältester Mensch der Welt. Ihre Nachfolge hat nun ebenfalls eine Amerikanerin angetreten: Besse Cooper aus Monroe im Bundesstaat Georgia. Sie wird in knapp sieben Monaten 115 Jahre alt.

Leute / USA
31.01.2011 · 23:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen