News
 

Ältester Mann der Welt verstorben

London (dts) - In Großbritannien ist heute morgen der älteste Mann der Welt im Alter von 113 Jahren verstorben. Das berichtet die BBC. Henry Allingham wurden im Jahr 1896 geboren und diente im Ersten Weltkrieg im "Royal Naval Air Service". Der Brite war somit auch der älteste Veteran des Ersten Weltkrieges. In Großbritannien leben nun nur noch zwei Männer, die am Ersten Weltkrieg teilgenommen haben. Allingham hatte seine lange Lebensdauer in einem Interview scherzhaft "Zigaretten, Whisky und wilden, wilden Frauen" zugeschrieben. Erst im letzten Monat war der Londoner nach dem Tod des Japaners Tomoji Tanabe zum ältesten Mann der Welt geworden.
Großbritannien / Weltkrieg / Veteran / Leute
18.07.2009 · 09:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen