News
 

Ägyptisches Verfassungsgericht: Einsetzung des Parlaments ungültig

Kairo (dpa) - Im Machtkampf zwischen den ägyptischen Muslimbrüdern und dem Militär ist kein Ende in Sicht. Das Verfassungsgericht erklärte die von Präsident Mohammed Mursi verfügte Wiedereinsetzung des von den Militärs aufgelösten Parlaments offiziell für ungültig. Kurz zuvor waren die Abgeordneten zu einer kurzen Sitzung zusammengekommen. Außenminister Guido Westerwelle rief die Ägypter auf, den Demokratisierungsprozess fortzusetzen. Er gehe davon aus, dass sich der Präsident für Rechtstaatlichkeit, Demokratie und Pluralität einsetzen werde, sagte er nach einem Treffen mit Mursi in Kairo.

Innenpolitik / Ägypten
10.07.2012 · 21:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen