News
 

Ägyptischer Salafisten-Kandidat stolpert über Mutter mit US-Pass

Kairo (dpa) - Vor der ägyptischen Präsidentenwahl muss der aussichtsreiche Islamisten-Kandidat Hasem Abu Ismail mit dem Ausschluss rechnen, weil seine Mutter einen US-Pass hatte. Die Wahlleitung teilte in Kairo mit, eine entsprechende Information vom ägyptischen Außenministerium erhalten zu haben. Das Wahlgesetz schreibt vor, dass nicht nur die Kandidaten, sondern auch deren Eltern ägyptische Staatsbürger sein müssen. Morgen endet die Registrierung der Kandidaten für die Wahl am 23. Mai.

Wahlen / Präsident / Ägypten
07.04.2012 · 20:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen