News
 

Ägyptische Verfassungsgericht: Einsetzung des Parlaments ungültig

Kairo (dpa) - Das ägyptische Verfassungsgericht hat die von Präsident Mohammed Mursi per Dekret verfügte Wiedereinsetzung des von den Militärs aufgelösten Parlaments für ungültig erklärt. Die Entscheidung des Gerichts erfolgte am Abend, nachdem nur wenige Stunden zuvor die Abgeordneten zu einer kurzen Sitzung zusammengekommen waren. Bereits am Montag hatte das Gericht mitgeteilt, dass die Wiedereinsetzung des von Islamisten dominierten Parlaments druch den Präsidenten unzulässig sei.

Innenpolitik / Ägypten
10.07.2012 · 21:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen