News
 

Ägyptische Polizei feuert Tränengas auf Demonstranten

Kairo (dpa) - Die ägyptische Polizei hat Demonstranten in Kairo mit Tränengas auseinandergetrieben. Einem Bericht des staatlichen Fernsehens zufolge wollte die aufgebrachte Menge das Hauptgebäude des Innenministeriums in Kairo stürmen. Die Demonstranten warfen der Polizei Untätigkeit bei den tödlichen Fußball-Krawallen in Port Said gestern Abend vor. Bei den Ausschreitungen in Port Said waren mindestens 71 Menschen ums Leben gekommen und weitere 1000 verletzt worden.

Unruhen / Fußball / Ägypten
02.02.2012 · 19:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen