News
 

Ägyptische Opposition fordert weiter Rücktritt Mubaraks

Kairo (dpa) - Auch nach Gesprächen mit der Regierung halten die ägyptischen Oppositionsgruppen an ihrer Forderung nach einem Rücktritt von Präsident Husni Mubarak fest. Die Proteste sollen fortgesetzt werden. Viele Regierungsgegner campierten erneut auf dem Tahrir-Platz im Zentrum der Hauptstadt. Nachdem am Abend noch Schüsse zu hören waren, blieb es bis zum frühen Morgen ruhig. US-Präsident Barack Obama äußerte sich zuversichtlich, dass sich auch die künftige Regierung Ägyptens als guter Partner der USA erweisen werde.

Unruhen / Ägypten
07.02.2011 · 07:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen