News
 

Ägyptens Ex-Präsident Mubarak nach Herzstillstand "klinisch tot"

Kairo (dts) - Ägyptens ehemaliger Präsident Muhammad Husni Mubarak ist offenbar "klinisch tot". Das berichtete am Dienstag die staatliche ägyptische Nachrichtenagentur MENA. Er war am Abend nach einem Herzanfall in ein Militärkrankenhaus verlegt worden. Mubarak war von 1981 bis zum Umsturz im Februar 2011 Präsident Ägyptens.

Im Zuge der Proteste während des "Arabischen Frühlings", bei denen circa 850 Demonstranten in Ägypten ums Leben kamen, trat er zurück. Anfang Juni war er im Zusammenhang mit der tödlichen Gewalt gegen Demonstranten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Bereits am 11. Juni hatte Mubarak nach Angaben aus Medizinerkreisen zwei Herzstillstände erlitten und war zweimal wiederbelebt worden. Auch die Nahrungsaufnahme hatte er verweigert.
Ägypten
19.06.2012 · 23:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen