News
 

Ägyptens Armee will nicht länger gewaltsam gegen Demonstranten vorgehen

Kairo (dts) - Die ägyptische Armee hat sich am Montag bereit erklärt, nicht mehr gewaltsam gegen protestierende Bürger vorzugehen. Das berichten die Nachrichtenagentur Mena und das Staatsfernsehen unter Berufung auf einen Armeesprecher. Demnach halte die Armee die Forderungen der Demonstranten für "legitim".

In Ägypten gibt es seit Dienstag vergangener Woche massive Demonstrationen gegen die Regierung Husni Mubaraks. Die Demonstranten fordern unter anderem dessen Rücktritt sowie die Durchsetzung demokratischer Reformen. Für Dienstag hat die Opposition zu einem "Marsch der Millionen" aufgerufen.
Ägypten / Proteste / Militär
31.01.2011 · 19:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen