News
 

Ägypten: Zwei Journalisten von Al-Dschasira wieder frei

Kairo (dts) - Zwei am Samstag inhaftierte Journalisten des Nachrichtenkanals Al-Dschasira sind Berichten des Senders zufolge wieder in Freiheit. Der Direktor des Al-Dschasira-Büros in Kairo sowie ein weiterer Journalist waren am Morgen nach der Plünderung des Büros festgenommen worden. Andere Journalisten würden jedoch weiterhin festgehalten.

Der Sender ist in Ägypten seit dem 30. Januar verboten. Al-Dschasira hatte am Freitag gemeldet, dass Unbekannte das Büro verwüstet und Ausrüstungsgegenstände zerstört hätten. Dies wurde als "Versuch des Regimes oder seiner Anhänger" gewertet, "Al-Dschasira daran zu hindern, über die Ereignisse zu berichten", so der Sender. Die Ausstrahlung seiner Nachrichten sei auf dem Satelliten der Regierung unterbrochen worden. Es werden zudem weitere Störungen von Satelliten in der arabischen Welt gemeldet.
Ägypten / Fernsehen
05.02.2011 · 19:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen