News
 

Ägypten zieht Botschafter aus Israel ab

Kairo (dpa) - Ägypten erhöht nach dem Tod von fünf Grenzwächtern den diplomatischen Druck auf Israel. Das Kabinett in Kairo entschied, den Botschafter aus Israel abzuziehen, bis eine Entschuldigung Israels und die Ergebnisse einer Untersuchung des Todes der Wächter vorlägen. In der Nacht wurden laut Innenministerium in Kairo entlang der ägyptisch-israelischen Grenze fünf ägyptische Grenzwächter getötet. Am Donnerstag waren bei einer Serie von Terroranschlägen im Süden Israels mehrere Israelis getötet worden. Verteidigungsminister Ehud Barak gab Ägypten eine Mitschuld an den Anschlägen.

Konflikte / Nahost / Ägypten
20.08.2011 · 06:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen