News
 

Ägypten von Ratingagentur Moody`s erneut herabgestuft

Kairo (dts) - Die Ratingagentur Moody`s hat am Mittwoch die Bonitätsnote von Ägypten wiederholt herabgestuft. Ägyptische Staatsanleihen wurden von der Note Ba2 auf Ba3 gesenkt. Damit werden ägyptische Anleihen als "spekulativ" bis "hochspekulativ" bewertet.

Moody`s begründete die Einstufung damit, dass die Aussichten auf eine Erholung der ägyptischen Wirtschaft ungewiss seien und das instabile politische Klima einen negativen Einfluss auf die wirtschaftliche und finanzpolitische Entwicklung des Landes habe. Bereits Ende Januar hatte die Ratingagentur Ägypten infolge der Unruhen, die zum Sturz von Präsident Husni Mubarak führten, von der Note Ba1 auf Ba2 gesenkt. Für den Fall, dass sich die wirtschaftlichen Aussichten Ägyptens weiter verschlechtern sollten, hat die Ratingagentur weitere Herabstufungen angekündigt. Die Bonitätsnoten spielen eine maßgebliche Rolle bezüglich der Höhe der Zinsen auf die Kredite, die Staaten auf dem Kapitalmarkt aufnehmen.
Ägypten / Finanzindustrie / Proteste
16.03.2011 · 16:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen