News
 

Ägypten vermittelt Waffenruhe zwischen Israel und Palästinensern

Gaza (dts) - Nach vier Tagen Gewalt mit Toten und Verletzten ist es ägyptischen Vermittlern offenbar gelungen, eine Waffenruhe zwischen Israel und den Palästinensern im Gaza-Streifen auszuhandeln. Die Vereinbarung soll am frühen Dienstagmorgen in Kraft getreten sein. Ägypten will nun auch die Einhaltung überwachen, berichtete das ägyptische Fernsehen.

Demnach erklärten sich die Palästinenser bereit, keine weiteren Raketen auf Südisrael abzuschießen. Israel habe zugesagt, seine Luftangriffe auf Ziele im Gaza-Streifen zu stoppen. Die jüngsten Spannungen waren ausgebrochen, nachdem die israelische Luftwaffe am vergangenen Freitag den Anführer einer militanten Palästinensergruppe getötet hatte.
Israel / Palästina / Ägypten / Militär
13.03.2012 · 05:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen