News
 

Ägypten und Israel tauschen Gefangene

Kairo (dts) - Ägypten und Israel haben am Donnerstag einen Gefangenenaustausch vollzogen. Wie das ägyptische Staatsfernsehen berichtet, übergaben die Ägypter am Grenzübergang Taba einen mutmaßlichen israelischen Spion an Israel. Dafür wurden 25 ägyptische Gefangene freigelassen, die in Israel inhaftiert waren.

Bei dem mutmaßlichen Spion handelt es sich um den 27-jährigen Ilan Grapel, der am 12. Juni in Kairo festgenommen wurde. Israel hatte im Anschluss an die Festnahme erklärt, dass es sich bei Grapel nicht um einen Spion handele. Erst vergangene Woche hatte die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas den vor rund fünf Jahren entführten israelischen Soldaten Gilad Schalit freigelassen. Im Gegenzug für den Israeli erhielten die Palästinenser in einem ersten Schritt 477 Häftlinge. In zwei Monaten soll eine zweite Gruppe von 550 Palästinensern freikommen.
Ägypten / Israel / Weltpolitik
27.10.2011 · 17:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen