News
 

Ägypten: Mubaraks Auslandsvermögen soll eingefroren werden

Kairo (dts) - Die Regierung in Ägypten hat die Botschaften des Landes angewiesen das Auslandsvermögen des ehemaligen Staatschef Husni Mubarak einfrieren zu lassen. Nun sollen entsprechende Schritte in der Europäischen Union und anderen westlichen Staaten auf Anordnung der ägyptischen Staatsanwaltschaft eingeleitet werden. Zudem solle auch das Vermögen von Mubaraks Familie gesperrt werden.

Medienberichten zufolge soll Mubarak im Besitz von mehreren Milliarden Dollar sein.
Ägypten / Justiz / Leute
22.02.2011 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen