News
 

Ägypten: Gespannte Ruhe am Revolutionsfeiertag

Kairo (dpa) - Am dritten Jahrestag der Revolution gegen das Mubarak-Regime hat in Kairo zunächst gespannte Ruhe geherrscht. Die Straßen waren menschenleer, über der Stadt kreisten Militärhubschrauber. Schon am Vortag hatten Armeepanzer den Tahrir-Platz hermetisch abgeriegelt. Er war vor drei Jahren das Epizentrum der Massenproteste gegen Langzeitherrscher Husni Mubarak. Im Laufe des Tages soll dort eine Kundgebung der Anhänger der Übergangsregierung stattfinden. Gestern waren bei Bombenanschlägen in Kairo sechs Menschen getötet und fast 100 weitere verwundet worden.

Konflikte / Ägypten
25.01.2014 · 12:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen