News
 

Ägypten droht das Chaos

Kairo (dpa) - Ägypten droht im Chaos zu versinken. Im Gefolge der Proteste gegen die Regierung von Präsident Husni Mubarak treiben nun Räuber und Plünderer ihr Unwesen. Bisher starben 150 Menschen bei den Unruhen. Aus Gefängnissen brachen - mit Hilfe von außen - tausende Insassen aus, darunter Schwerverbrecher und Extremisten. Auch am sechsten Tag der Proteste versammelten sich tausende Menschen im Zentrum Kairos. Friedensnobelpreisträger Mohammed el Baradei schloss sich trotz seines Hausarrests den Demonstranten an.

Unruhen / Regierung / Ägypten
30.01.2011 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen