News
 

ADAC: Spritpreise pünktlich zur Urlaubszeit höher

München (dpa) - Der ADAC hat den Mineralölkonzernen pünktlich zur Ferienzeit wieder Preistreiberei vorgeworfen. In den vergangenen Tagen hätten sich Benzin und Diesel merklich verteuert, teilte der Automobilclub mit. So habe ein Liter Super am Montag im Schnitt noch 1,25 Euro gekostet, mittlerweile seien es sechs Cent mehr. Der Diesel-Preis stieg von 1,02 auf 1,10 Euro je Liter. Die Konzerne würden ohne Not an der Preisschraube drehen, heißt es beim ADAC. Mit dem aktuellen Ölpreis lasse sich der Aufschlag nicht begründen.
Energie / Preise
24.07.2009 · 14:49 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen