News
 

ADAC prüft Vorwürfe wegen Untersuchung von Badegewässern

München (dpa) - Der ADAC prüft Vorwürfe im Zusammenhang mit einer Badegewässeruntersuchung in den 1990er Jahren. Der Verband reagierte damit auf einen Bericht der «Frankenpost»: Die Zeitung zitiert aus einem an die Redaktion adressierten Brief eines ADAC-Mitarbeiters, wonach die Informationen zur Wasserqualität an bestimmten Badestränden «über Jahre hinweg aus den betroffenen Zielgebieten finanziert und beeinflusst worden» sei. Eine Überprüfung der Vorwürfe sei sofort angelaufen, sagte ein ADAC-Sprecher.

Verbände / Auto / Verkehr / ADAC
30.01.2014 · 16:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen