News
 

ADAC kündigt strukturelle und organisatorische Veränderungen an

München (dpa) - Als Reaktion auf den Manipulationsskandal beim Preis «Gelber Engel» plant der ADAC Veränderungen. «Wir werden alle Vorwürfe aufarbeiten», sagte Geschäftsführer Karl Obermair. Ziel sei es, Glaubwürdigkeit wieder herzustellen. Veränderungen soll es nicht nur personell geben, mit der Entlassung von Ex-Kommunikationschef Michael Ramstetter. Strukturelle Veränderungen sollen sicherstellen, dass sich Manipulation nicht wiederholt. Wichtig sei mehr Transparenz. Andere Zahlen des ADAC sind laut Obermair korrekt.

Auto / Verbände / Verkehr / ADAC
20.01.2014 · 14:52 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen