News
 

ADAC kritisiert Mautpläne der CSU als unsozial und ungerecht

München (dpa) - Der Automobilclub ADAC hat die Pläne der CSU für eine PKW-Maut in Deutschland scharf kritisiert. Der Antrag auf Einführung einer PKW-Maut sei unsozial, ungerecht und verkehrspolitisch falsch. Heute wollte die CSU den entsprechenden Antrag bei ihrem Parteitag in Nürnberg verabschieden. Eine große Mehrheit galt als sicher. CSU-Chef Horst Seehofer hatte sich mehrfach vehement dafür ausgesprochen, die FDP und die CDU-Spitze lehnen die Gebühr allerdings bisher klar ab.

Parteien / CSU / Verkehr
07.10.2011 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen