News
 

ADAC-Hubschrauber föhnte Fußballplatz in Braunschweig trocken

Hannover (dpa) - Ein Hubschrauber des ADAC ist in Braunschweig dazu genutzt worden, einen unter Wasser stehenden Fußballplatz mit dem Wind seiner Rotorblätter trocken zu föhnen. Vor dem Spiel zwischen Eintracht Braunschweig und Dynamo Dresden im Jahr 2006 habe der damalige ADAC-Vorsitzende in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Reinhard Manlik, den Hubschrauber angefordert. Das teilte der ADAC mit. Manlik sitzt für die CDU im Braunschweiger Stadtrat. Das Innenministerium habe den Flug gerügt, woraufhin der Einsatz von der Stadt Braunschweig bezahlt wurde, sagt eine Ministeriumssprecherin.

Verbände / Auto / Verkehr / ADAC
29.01.2014 · 14:53 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen